Technologiefunktionen

Gleichlauf

Über die Gleichlaufregelungen können zwei oder mehrere Antriebe lage- und geschwindigkeitssynchron zueinander bewegt werden.
Dadurch ist es möglich, aufwändige mechanische Getriebe und kinematische Konstruktionen zu ersetzen und damit die Dynamik und die Genauigkeit der Maschine zu erhöhen.

ECOSTEP® und ECOVARIO® können vorteilhaft in der Gleichlaufregelung eingesetzt werden aufgrund folgender Eigenschaften:

  • Minimale dynamische Lageabweichungen durch Geschwindigkeits- und Stromvorsteuerung
  • Gefühlvolles dynamisches Einkoppeln der Gleichlauffunktion in laufende Prozesse durch einstellbare Hochlauframpen und Ruckbegrenzungsfilter

Applikationsbezogen realisieren wir für Sie folgende Funktionalitäten:

  • Absolute oder relative Sollwertvorgabe für den Folgeantrieb
  • Parametrierung z.B. für Übersetzungsverhältnis, Gleichlaufwege, Wegdifferenzen zwischen Leit- und Folgeantrieb.