Über uns

Mit ca. 140 Mitarbeitern an 2 Standorten in Jena entwickelt, produziert und vertreibt die Jenaer Antriebstechnik GmbH Servoantriebe und mechatronische Systeme.
Die Produkte und Systeme der Jenaer Antriebstechnik sind aufgrund ihrer Vielseitigkeit in sehr unterschiedlichen Anwendungen anzutreffen.

Vorrangige Einsatzgebiete sind Maschinen der Elektronikfertigung, der Lasertechnik, Montageautomaten und Handlinganlagen. Hier kommt es auf große Dynamik bei gleichzeitiger hoher Genauigkeit an. Ein weiteres Feld, in dem unsere Antriebe ihre Vorzüge voll ausspielen können, ist die Automation kontinuierlich ablaufender Prozesse, z.B. in der Drucktechnik.






Die Jenaer Antriebstechnik entwickelt Hard- und Software-Grundlagen für eine neue Produktgeneration ECOVARIO–FS.
Mit dieser Servoverstärker-Reihe, welche die funktionale Sicherheit (FS) integriert, können Antriebslösungen für Portalrobotik-Anwendungen und vergleichbare Mehrachs-Kinematiken realisiert werden. Kostenintensive Steuerungsressourcen zur Ausführung von Sicherheitsfunktionen können künftig entfallen. Das Projekt wird durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.


Firmengeschichte

Begonnen hat die Firmengeschichte nach der Wende im Jahre 1990 durch die Initiative ehemaliger Entwicklungs-ingenieure von Carl Zeiss Jena. Diese konnten eine Unternehmer-persönlichkeit aus den Altbundes-ländern vom Konzept der geplanten Firma überzeugen, was sich als wirklicher Glücksfall erwies. Der Unternehmer beteiligte sich finanziell an der Jenaer Antriebstechnik GmbH und investierte in ein Firmengebäude. Durch Innovationskraft, vor allem in Bezug auf das Produkt ECOSTEP®, entwickelte sich aus dem Ingenieurbüro eine produzierende Firma, die durch einen Neubau im Jahre 2004 ihre Produktionsfläche nochmals verdoppelte.

Hinter dem Begriff ECOSTEP® verbirgt sich ein Servoverstärker, der einen mit einem Encoder ausgestatteten hochpoligen Synchronmotor via Sinuskommutierung bestromt. Damit ist, basierend auf kostengünstigen Motorbauformen, ein Servoantrieb geschaffen worden, der sich durch ein sehr günstiges Verhältnis zwischen erzeugter Verlustleistung und Drehmoment auszeichnet.